Klartraum FAQ

Finden Sie in der Klartraum FAQ Antworten auf gängige Klartraumfragen!

Die Klartraum FAQ hilft Ihnen, im Vorfeld Antworten auf Ihre Klartraumfragen zu erhalten. Profitieren Sie von den Tipps & Tricks der Klartraum FAQ und „umschiffen“ Sie Probleme bevor diese auftreten. Die Klartraum FAQ ist in folgende Bereiche aufgeteilt:

  • Lernen
  • Im Klartraum
  • Zeit
  • Kontrolle
  • Ist Klarträumen gefährlich?

Lernen

Wie schnell kann man Klarträumen erlernen?

Die Dauer bis zum ersten Klartraum ist von vielen Faktoren abhängig:

  • Schlafdauer
  • Motivation
  • Angewandte Technik

Schläft man genug, ist man richtig motiviert und hat die für sich passende Klartraumtechnik gefunden, kann es schon in der ersten Nacht klappen! Doch diese Stellschrauben richtig zu justieren ist nicht leicht! Darum kann man keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage geben, grundsätzlich ist von einem Tag bis zu einem Jahr (oder länger) alles möglich!

Kann jeder Klarträumen erlernen?

Ja, jeder kann Klarträumen erlernen, wenn Folgendes vorherrscht:

 

  1. Schlafen Sie lange! Wer lange schläft, erhöht den Anteil der REM-Schlafphase. Dies ist die Haupt-(Klar-)Traumphase!
  2. Die richtige Motivation! Wer halbherzig an das Klarträumen herantritt, wird nur schwer Erfolge erzielen! Finden Sie die richtige Motivation, wird es Ihnen sehr leicht fallen!
Was ist die beste / schnellste Klartraumtechnik?

Jeder Klarträumer reagiert unterschiedlich auf die verschiedenen Techniken. Die beste Technik, mit der man am schnellsten Erfolge erzielt, kann man nur durch ausprobieren herausfinden! Testen Sie jede Technik ausgiebig, nur so finden Sie die Klartraumtechnik, die bei Ihnen am besten funktioniert!  

Wie verbessere ich meine Traumerinnerung?

Der Grundstein für eine gute Traumerinnerung ist es, Ihren Träumen einen hohen Stellenwert zu geben. Wenn Ihnen Ihre Träume am Herzen liegen, wird die Traumerinnerung fast wie von selbst steigen.

Führen Sie ein Traumtagebuch, in welchem Sie alle Ihre Träume notieren.

Viele weitere Techniken, Tipps und Tricks zur Verbesserung Ihrer Traumerinnerung finden sie hier.

Im Klartraum

Fühlen sich Klarträume wirklich real an?

Ja, ein Klartraum fühlt sich absolut real an! Bedenken Sie: Erst in unserem Gehirn wird das, was wir hören und sehen (Reize von außen) für uns wahrnehmbar gemacht. Im Klartraum findet derselbe Prozess statt, mit Ausnahme der Reize von außen: Diese produzieren wir im Klartraum selbst! Das Endergebnis ist das Gleiche!

Was ist im Klartraum alles möglich?

Sie können im Klartraum ALLES erleben was Sie sich wünschen! Fliegen Sie über weite Landschaften, sprechen Sie mit Personen (egal ob von Ihnen erfunden oder nach dem Vorbild einer realen Person), verändern Sie die physikalischen Gesetze – ALLES ist im Klartraum möglich und es fühlt sich absolut real an!

Ich habe Probleme beim Fliegen im Klartraum, was kann ich tun?

Schauen Sie sich folgende Tipps, Tricks und Hilfestellungen zum Fliegen im Klartraum an.

Der Amazon Bestseller Nr. 1

 

Der Bestseller von Simon Rausch vermittelt Ihnen alles, was Sie über das Klarträumen wissen müssen!

 

  • Praxisnahe Anfängeranleitung
  • Leichter Einstieg für Anfänger
  • Fehler im Vorfeld vermeiden
  • Techniken einfach erklärt
  • Geballtes, kompaktes Wissen
Jetzt kaufen!

Zeit

Wie lange dauert ein Klartraum?

Die Länge kann von wenigen Sekunden bis zu mehreren Stunden (theoretisch die ganze Nacht) andauern! Mein längster Klartraum dauerte ca. 40 Minuten. Im Durchschnitt waren es 1 – 3 Minuten.

Kann ich im Klartraum die Zeit verlangsamen?

Die gefühlte Zeit kann man im Klartraum verlangsamen, dies beeinflusst aber nicht die Dauer des Klartraums!  

Kontrolle

Der Klartraum will nicht so wie ich es will - was kann ich tun?

Schafft man es nicht, sein Klartraumziel zu erreichen, liegt dies oft an einer halbherzigen Ausführung – wem kann man es verdenken? Die Fülle der Möglichkeiten ist unendlich! Konzentrieren Sie sich auf das eine Ziel, welches Sie erreichen wollen. Sprechen Sie den Wunsch bewusst aus! Denken Sie an die miteinhergehenden Details des Wunsches!

  • Sie wollen den Mount Everest erschaffen? Denken Sie an die Kälte, den Schnee, starke Winde!
  • Ein Objekt will nicht erscheinen? Ziehen Sie es einfach aus Ihrer Hosentasche.
  • Nichts klappt? Warum selbst die Arbeit machen wenn es eine Traumfigur für Sie erledigen kann?
Nicht ungewollt aufwachen - Stabilisationstechniken um Klarträume zu stabilisieren

Gerade Klartraumanfänger berichten oft von kurzen Klarträumen, da sie ungewollt aufwachen. Hier finden Sie viele Tipps aus meiner praktischen Erfahrung, um Klarträume zu stabilisieren.

Stabilisationstechniken

Ist Klarträumen gefährlich?

Ist Klarträumen gefährlich?

Nein, nach meiner persönlichen Erfahrung ist Klarträumen völlig ungefährlich! Man kann nichts kaputt machen oder sich selbst schaden!  

Kann Klarträumen süchtig machen?

Nein, eine Suchtgefahr besteht nicht! Klarträume machen zwar unglaublich viel Spaß und mit Sicherheit wollen Sie nach Ihrem ersten Klartraum mehr, aber vom Klarträumen kann man nicht abhängig werden!  

Besteht die Gefahr, dass ich irgendwann nur noch Klarträume?

Leider nicht! Selbst bei erfahrenen Klarträumern nehmen die Klarträume pro Nacht nur einen kleinen Anteil ein.

Schlafe ich schlechter, wenn ich Klarträume?

Nein, auch wenn Sie die ganze Nacht Klarträumen, sind Sie am Morgen genauso erholt wie nach einer normalen Nacht! Unser Gehirn wäre nachts so oder so aktiv – ergreifen Sie Ihre Chance und nutzen Sie die Zeit, die Sie sonst verschlafen würden!

Wache ich aus dem Klartraum auf, wenn ich etwas zu lange anstarre?

Nein! Dieses Gerücht hält sich leider sehr hartnäckig, da einige populäre aber veraltete Klartraumbücher nicht aktualisiert werden! Auch das Aussprechen des eigenen Namens ist im Klartraum möglich, ohne daraus aufzuwachen!

Kann ich im Klartraum Schmerzen spüren?

Nur wenn Sie diese gewollt herbeiführen! In meinen persönlichen Klartraumexperimenten war der Schmerz sogar sehr gedämpft – es war mehr ein Reiz, ein „ich sollte hier Schmerzen spüren“ als ein richter Schmerz. Keine Angst, es kann Ihnen nichts passieren! Dies ist IHR Klartraum, SIE haben die Kontrolle!

Kann ich im Klartraum gefangen sein?

Nein, diese Gefahr besteht nicht! Jeder Klartraum endet irgendwann und auch Sie werden sicher und erholt aufwachen – nutzen Sie die Klartraumzeit!

Was passiert, wenn ich im Klartraum sterbe?

Jeder Klarträumer erlebt seinen Tod im Klartraum anders. Oft wird ein klassisches Jenseits wahrgenommen. Eins steht aber mit Sicherheit fest: Sie werden irgendwann aufwachen, es besteht keine Gefahr im Klartraum gefangen zu sein!

Sonstiges

Schlafparalyse / Schlafstarre / Schlaflähmung

Ein Phänomen, was Klarträumer oft erleben, ist die Schlafparalyse. DIeses ungefährliche Phänomen tritt mehrmals pro Nacht auf. Hier is unsere komplette Muskulatur gelähmt.

Erfahren Sie alles über die Schlafparalyse hier: Die Schlafparalyse und wie man sie beendet!

Noch Fragen?

Jetzt Coaching mit Simon Rausch vereinbaren!

E-Mail*

Nachricht*

captcha

Hat Ihnen diese Seite gefallen? Jetzt bewerten: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 4,50 Sterne von 8 Oneironauten
Lädt...

Du hast noch Fragen?

Newsletter abonnieren und Klartraum Tipps erhalten!

Kein Spam, wir nutzen deine Daten nur zur Übersendung des gelegentlichen Newsletters.